Rezepte vom Kochzirkel "Cooking aweshome shit" MRZ-2016

Rezepte, Tips und Tricks

Rezepte vom Kochzirkel "Cooking aweshome shit" MRZ-2016

Beitragvon Sono » So 13. Mär 2016, 13:11

Erster Gang: Hazelnut Ragout Pappardelle

Ingredients
80 g Hazelnuts, skins removed4 g Marjoram, fresh leaves- Olive oil, extra virgin, as needed4 g Salt150 g Cream200 g Fresh Pasta40 g Parmesan4 each 75 °C Egg
Timing 1 hourYield 4 servings

Preparation
1. Roast hazelnuts, and chop
80 g Hazelnuts, skins removed
Roast in 300 °F / 149 °C oven until golden, about 40 minutes.Using a knife or food processor, chop hazelnuts into coarse crumbs and powder.

2. Prepare 75 °C Egg Reserve for garnish. Poached eggs will work, too.

3. Pick marjoram leaves
4 g Marjoram, fresh leaves
Reserve under moist paper towels.

4. Make hazelnut cream sauce
Olive oil, extra virgin, as needed
80 g Hazelnuts, from above
4 g Salt
150 g Cream

Add olive oil to pan, and warm over medium heat.Add hazelnuts and salt, then cream.Switch to heat to low and cover while pasta cooks.

5. Boil pasta
Drop pasta in boiling water, and cook until toothsome.Dried pasta should have a light white color in the interior. Fresh pasta should be stretchy, which takes 1-3 minutes to cook.

6. Toss pasta in sauce, and garnish
Add pasta in sauce, and toss gently.Add marjoram leaves, and plate immediately.

7. Top with egg and cheese
Add 167 °F / 75 °C egg. Alternatively; try a 145 °F / 63 °C egg or a traditionally poached egg.
Shave Parmesan all over.Drizzle with olive oil, and serve.

----
From: https://www.chefsteps.com/activities/ha ... appardelle
This is no Office, this is hell with fluorescent lighting.
Benutzeravatar
Sono
 
Bilder: 9
Registriert: Di 22. Jul 2008, 23:02

Re: Rezepte vom Kochzirkel "Cooking aweshome shit" MRZ-2016

Beitragvon Sono » So 13. Mär 2016, 13:16

Hauptgang: Schweinefilet mit Rotkohl und POolenta an würziger Sauce
Schweinefilet wenn notwenig säubern, außen mit Olivenöl einreiben und Kräuter der Provence darauf verteilen (auch wenn wir sonst italienisch kochen und die Provence in Frankreich liegt). Das Filet vakuumieren und bei 57°-60° für 1,5-2 h im Wasserbad garen. Alternativ kann man das Filet natürlich auch bpsw. im Backofen bei niedriger Temperatur garen oder schmoren.

Danach rundherum anbraten und in Medaillons geschnitten servieren

Würzige Sauce
Zutaten für 4 Personen
50 g Butter
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
200 ml Weinbrand (bspw. Vecchia Romagna)
2 Tomate, geschält, entkernt und fein gehackt
1 EL frisch gehackter Kerbel
1 Prise Cayenne Pfeffer
1 großzügiger Spritzer Worcestersauce

Zubereitung
Die Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebel bei kleiner Hitze etwas 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren andünsten, bis sie leicht gebräunt ist. Mit dem Weinbrand ablöschen. Weitergaren bis die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert ist. Die Tomaten hinzufügen und weitere 5 Minuten garen. Kerbel, Cayenne Pfeffer und Worcestersauce unterrühren. In eine Sauciere füllen.
Für gegrillte Steaks oder auch gebratenes Fleisch.
----
Aus: Der Silberlöffel
ISBN 978 3 8419 0118 7


Kurz gebratener Rotkohl mit Balsamico
500 g zarte Rotkohlblätter in feine Streifen schneiden. 5 EL Olivenöl (oder weniger) in einer Pfanne erhitzen, Rotkohl 4 EL ungesalzene Pistazienkerne darin 5 Minuten rösten. Mit 2 EL Zucker würzen, mit 4 EL Balsamico Essig ablöschen und 2 Minuten schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Einige Stängel Schnittlauch in Röllchen schneiden und untermengen. Lauwarm servieren. Auch als Salat geeignet.
----
Aus: Greenbox ISBN 978-3-442-39243-8


Für die Polenta gibt es kein echtes Rezept. Einfach Polenta kaufen und nach Packungsanweisung garen.
This is no Office, this is hell with fluorescent lighting.
Benutzeravatar
Sono
 
Bilder: 9
Registriert: Di 22. Jul 2008, 23:02

Re: Rezepte vom Kochzirkel "Cooking aweshome shit" MRZ-2016

Beitragvon Sono » So 13. Mär 2016, 13:18

Baked Alaska
For 2 Baked Alaska:
Note: You can make these ahead, including the piping, freeze, and then brown the meringue before serving.

1 1/2 cups raspberry ice cream
1/2 cup vanilla ice cream
2 round thick slices chocolate cake
(Oder einfach so viel Eis und Kuchen wie man will)

For the Italian meringue:
2 large egg whites
1 tsp lemon juice
- beat to soft peak, and slowly add 240°F / 116°Celsius. sugar syrup (see below)
- continue beating until you have stiff peaks that will hold a sharp line

For the sugar syrup:
1/2 cup white sugar
1/4 cup water

FLAMBE NOTE: First of all, be careful. Pour an ounce or so of any liqueur (I used brandy but cherry liqueur or Framboise would be even better) into a pan and place on low heat. When it’s warm enough you can it ignite with a lighter, and spoon the flaming liquid over your baked Alaska. Just be sure to turn down the lights!

----
From: http://foodwishes.blogspot.de/2015/02/b ... etcha.html
This is no Office, this is hell with fluorescent lighting.
Benutzeravatar
Sono
 
Bilder: 9
Registriert: Di 22. Jul 2008, 23:02

Re: Rezepte vom Kochzirkel "Cooking aweshome shit" MRZ-2016

Beitragvon Perignem » So 8. Mai 2016, 13:47

Nomnom, die Nudeln!

Welche Alternative hattet ihr für die Leute, die kein Haselnuss wollten/vertragen?
Wie jetzt? o_O

» Es ist schwieriger, Vorurteile zu zertrümmern als Atome. « Albert Einstein
Benutzeravatar
Perignem
Moderatorin
 
Registriert: Do 26. Feb 2009, 21:47
Wohnort: Nbg


Zurück zu Kochen, Kulinarisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast